Übersicht über den Maßnahmenraum „KS 3 Kassel Nord":

Bitte klicken Sie auf die Karte, um sie zu vergrößern.



Die Einstufung der Gemarkungen gemäß Belastungsindex wurde vom Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) durchgeführt. Dabei wurde sowohl die Emission (Bodendaten und Landnutzungsdaten) als auch die Immission (Nitrat- und Ammoniumgehalt im Grundwasser) berücksichtigt. Von der Einstufung der Gemarkung hängt die Beratungsintensität ab. Gemarkungen mit der Maßnahmenpriorität mittel (gelb), hoch (orange) und sehr hoch (rot) haben Anspruch auf eine Zusatzberatung durch die Ingenieurgemeinschaft für Landwirtschaft und Umwelt (IGLU).

Aktuelles

15.07.2022

Rundbrief 06/2022

- Erosionsschutz bei der 
  Herbstbestellung


>>> weiterlesen

 

12.07.2022

Rundbrief 05/2022

- Zwischenfruchtanbau

>>> weiterlesen

 

29.06.2022

Einladung

- Einladung zur Feldbegehung
  zwischen Grebenstein und
  Friedrichsthal
  Thema: Erosionsschutz-
  streifen im Mais


>>> weiterlesen

 

13.05.2022

Einladung

- Einladung zur Feldbegehung
  auf dem Hof Kramm
  Thema: Vegetations-
  begleitende Maßnahmen


>>> weiterlesen

 

19.04.2022

Rundbrief 04/2022

- Nmin-Werte zu Mais  -
- Anrechnung Zwischen-
  früchte und
  Wirtschaftsdünger
- Unterfußdüngung
- Düngeempfehlung 2022 
- Erosionsschutz im
  Maisanbau
- Untersaaten im Mais


>>> weiterlesen

 

30.03.2022

Rundbrief 03/2022

- Frühjahrs-Nmin-Werte 2022 - Vergleich Herbst-Nmin 2021
  und Frühjahrs-Nmin 2022 
- Stickstoffdüngung 2022


>>> weiterlesen

 

23.03.2022

Rundbrief 02/2022

- Erosionsschutzberatung

>>> weiterlesen

 

25.01.2022

Rundbrief 01/2022

- Witterungsverlauf
- Herbst-Nmin-Ergebnisse
  2021

- Änderungen im hessischen
  Bewirtschaftungsplan
  zur WRRL


>>> weiterlesen